Neben der Sympathie füreinander und für ihre Arbeiten haben sich die fünf Künstler zu einer Gruppe zusammengeschlossen, um gemeinsam mehr Arbeiten einer breiteren Öffentlichkeit präsentieren zu können.

Künstlerische Idee und Methode ist es, die verschiedenartigen Arbeiten inhaltlich aufeinander zu beziehen, sich bestens anzuregen und zu ergänzen und am Ende die Ergebnisse als gebündelte Information vorzustellen.

Jeder einzelne Künstler der Gruppe zeigt seit vielen Jahren ein originäres Werk. Getragen wird die Gemeinsamkeit von einem verwandten Verständnis der Ideen und der Gestaltungsprinzipien. Damit ist es immer eine repräsentative Schau unterschiedlichster Kunstansätze, die um ähnliche Ideen und Theorien zu dem kreist, was Kunst heute gestalten und aussagen will.

Egon S. Stumpf - Galerie im Saal

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now